Neue freigegebene Kommentare

Ahr0cdovl3d3dy5iawxkzxjidwnolwtvzwxulmrll0zvdg9zl2fsdhn0ywr0x25vcmrfc2noyxvzcgllbghhdxnfzgvua21hbf9kzw5rbwfscgzszwdlx2tvbnnlcnzhdg9yx3n0ywr0x2hpc3rvcmlzy2hfmtu2mzm1-150-112Schauspielhaus
17546_pn_1749_079817668406838e1caf920bbe52de7a8a247faf

Ulrich Hermanns  sagt: "Bühnenstraße"

Es gibt schon länger einen Kartenausschnitt, der die Situation rund um das alte Schauspielhaus veranschaulicht. Da ist auch die Bühnenstraße eingezeichnet. #473605

Geschrieben: vor 3 Monaten


Ahr0cdovl3d3dy5iawxkzxjidwnolwtvzwxulmrll0zvdg9zl2fsdhn0ywr0x25vcmrfc2noawxkzxjnyxnzzv83n184mv9kzw5rbwfsx2rlbmttywxwzmxlz2vfa29uc2vydmf0b3jfc3rhzhrfaglzdg9yaxnjaf8xmtgxmzm=-150-112Schildergasse 77-81
18109_gg_2195_915f33fd8beac80af5a5146103b6d5546a3fb330

Michael Engel  sagt:

Der dunkel gekleidete Herr schreitet schnell in Höhe der Kreuzgasse an den Brandruinen der Schildergasse vorbei.

Geschrieben: vor 3 Monaten


Ahr0cdovl3d3dy5iawxkzxjidwnolwtvzwxulmrll0zvdg9zl2fsdhn0ywr0x25vcmrfc2noyxvzcgllbghhdxnfzgvua21hbf9kzw5rbwfscgzszwdlx2tvbnnlcnzhdg9yx3n0ywr0x2hpc3rvcmlzy2hfmtu2mzm1-150-112Schauspielhaus
18109_gg_2195_915f33fd8beac80af5a5146103b6d5546a3fb330

Michael Engel  sagt: "Bühnenstraße"

Am Schauspielhaus links bei der Person mit dem Fahrrad führt die kleine Bühnenstraße zum Eingang des Hauses. Angesichts der Ruinen wird die hohe Schauspielkunst nicht das Gesprächsthema gewesen sein.

Geschrieben: vor 3 Monaten


Ahr0cdovl3d3dy5iawxkzxjidwnolwtvzwxulmrll0zvdg9zl25ldxn0ywr0x3pdvgrfag9jaghhdxnfyw1fymfyymfyb3nzyxbsyxr6x2hpc3rvcmlzy2hfzgvua21hbf9rb25zzxj2yxrvcl85mtuzoq==-150-112Hochhaus am Barbarossa
18109_gg_2195_915f33fd8beac80af5a5146103b6d5546a3fb330

Michael Engel  sagt:

Etwa an der Stelle des Hochhauses mündete ursprünglich die Pfälzer Straße in den Barbarossaplatz ein, schnurgerade von der südlichen Moselstraße kommend.

Geschrieben: vor 3 Monaten


Ahr0cdovl3d3dy5iawxkzxjidwnolwtvzwxulmrll0zvdg9zl25ldxn0ywr0x3pdvgrfymxpy2tfaw5fzgllx2x1egvtynvyz2vyx3n0cl9kzw5rbwfsx2hpc3rvcmlzy2hfa29uc2vydmf0b3jfcg9zdgthcnrlxzc0nzg1-150-112Blick in die Luxemburg
18109_gg_2195_915f33fd8beac80af5a5146103b6d5546a3fb330

Michael Engel  sagt: "Immer rääts eröm..."

Von ganz links mündet der Salierring ein, dann die Pfälzer Straße, es folgt die Luxemburger Straße, dann die Kyffhäuser Straße, die Roonstraße folgt, der Hohenstaufenring, zum Schluß von unten rechts die Weyerstraße. Heute wirkt der Platz durch das hinzukommen der Neuen Weyerstraße und des dadurch überbordenden Verkehrs wesentlich zerzauster. Der Brunnen wich aber, dem Verkehr geschuldet, schon lange vor dem Krieg.

Geschrieben: vor 3 Monaten


Ahr0cdovl3d3dy5iawxkzxjidwnolwtvzwxulmrll0zvdg9zl2rlcl9mzxvyawdlx2vsawfzx2rlbmttywxfaglzdg9yaxnjaf9rb25zzxj2yxrvcl84mzgxmq==-150-112Der "Feurige Elias"
18109_gg_2195_915f33fd8beac80af5a5146103b6d5546a3fb330

Michael Engel  sagt:

Das Gebäude rechts mit der Drogerie gibt es, stark verändert, tatsächlich noch, Trierer Str. 65. In seinem Erdgeschoss sorgen heute ein Musik Club und ein Kiosk für Kurzweil am Wochenende. Alle anderen Bauten mußten Krieg und Wiederaufbau weichen.

Geschrieben: vor 3 Monaten


Ahr0cdovl3d3dy5iawxkzxjidwnolwtvzwxulmrll0zvdg9zl25ldxn0ywr0x3pdvgrfzgvyx3dpzwrlcmf1zmjhdv9zdgvodf9rdxj6x2jldm9yxze5ntdfntblcl9qywhyzv9sdxhvcl9iyxvzdgvsbgvfmzg2mze1-150-112Der Wiederaufbau steht
22030_pn_376_dfb01436dbd1d1d5685062f5fa62fb346a8e001a

Wolfgang Schreck  sagt:

Richtig Herr Engel. Es handelt sich viel mehr um die Ecke Hochstadenstraße / Luxemburger Str. Ich habe es korrigiert.

Geschrieben: vor 3 Monaten