Neue freigegebene Kommentare

Ahr0cdovl3d3dy5iawxkzxjidwnolwtvzwxulmrll0zvdg9zl2fsdhn0ywr0x25vcmrfymxpy2tfenvtx25ldw1hcmt0x2rlbmttywxfa29uc2vydmf0b3jfodm2otc=-150-112Blick zum Neumarkt
Unknown_user

Peter Dichmann  sagt:

Schildergasse - - Danke für den Hinweis!

Geschrieben: vor 3 Monaten


Ahr0cdovl3d3dy5iawxkzxjidwnolwtvzwxulmrll0zvdg9zl2fsdhn0ywr0x25vcmrfemvpdgdlbso2c3npc2nozv9yzwtsyw1lx2rlbmttywxfzgvua21hbhbmbgvnzv9rb25zzxj2yxrvcl9zdgfkdf9oaxn0b3jpc2noxze1nzmwma==-150-112Zeitgenössische Reklam
18109_gg_2136_2e424b489096bc3fefa1d441caa667a8b176ffdb

Michael Engel  sagt:

Ganz links in Richtung Rhein ist heute das Senftöpfchen Theater.

Geschrieben: vor 3 Monaten


Ahr0cdovl3d3dy5iawxkzxjidwnolwtvzwxulmrll0zvdg9zl2fsdhn0ywr0x25vcmrfag90zwxfc3rhzhrfd8o8cnpidxjnx2rlbmttywxfzgvua21hbhbmbgvnzv9rb25zzxj2yxrvcl9oaxn0b3jpc2noxze1nzi5oq==-150-112Hotel Stadt Würzburg
18109_gg_2136_2e424b489096bc3fefa1d441caa667a8b176ffdb

Michael Engel  sagt:

Das heutige Grundstück des Hotel Mondial. Man blickt rechts die Große Neugasse in Richtung Rhein hinunter. Das schmale Gässchen links des Gebäudes mit den rautenförmigen Ornamenten in der ist das Botengässchen. Folgte man ihr würde man über den Plückhof und weiter über die Kammachergasse "Auf dem Brand" erreichen. Alle diese Gassen gibt es heute nicht mehr. 157300 zeigt die andere Straßenseite der "Große Neugasse".

Geschrieben: vor 3 Monaten


Ahr0cdovl3d3dy5iawxkzxjidwnolwtvzwxulmrll0zvdg9zl2fsdhn0ywr0x25vcmrfymxpy2tfaw5fzgllx2dyb8ofzv9uzxvnyxnzzv9kzw5rbwfsx2rlbmttywxwzmxlz2vfa29uc2vydmf0b3jfc3rhzhrfaglzdg9yaxnjaf8xntczmdm=-150-112Blick in die Große Neu
18109_gg_2136_2e424b489096bc3fefa1d441caa667a8b176ffdb

Michael Engel  sagt:

Der Blick geht entlang der Gr. Neugasse in Richtung Auf dem Brand. Auf der anderen Rheinseite ist in Deutz das "Haus der Rheinischen Heimat" mit den typischen langen senkrechten Fensterbändern schemenhaft zu erkennen.

Geschrieben: vor 3 Monaten


Ahr0cdovl3d3dy5iawxkzxjidwnolwtvzwxulmrll0zvdg9zl2fsdhn0ywr0x25vcmrfendpc2nozw5fywx0zxjfbwfya3rfdw5kx2ftx2hvzl9kzw5rbwfsx2rlbmttywxwzmxlz2vfa29uc2vydmf0b3jfc3rhzhrfmtu3mzay-150-112Zwischen Alter Markt u
18109_gg_2136_2e424b489096bc3fefa1d441caa667a8b176ffdb

Michael Engel  sagt:

Das Hotel "Stadt Würzburg" stand an der Ecke Bechergasse-Große Neugasse Nr.1. Die Bechergasse nach links in Richtung Bischofsgartenstraße wird heute vom Kurt-Hackenberg-Platz und vom Hotel Mondial eingenommen. Die kleine Gasse links des Hotels ist das Botengässchen, das über den Plückhof und Kammachergasse nach Auf dem Brand führt. Das freie Gelände im Vordergrund war einst dicht bebaut. Die Gebäude verschwanden aber schon vor dem Kriege (157301+115039). Die kurze Nachkriegskarriere als Edel-Parkplatz zeigt Foto 25624 in der oberen Bildhälfte.

Geschrieben: vor 3 Monaten


Ahr0cdovl3d3dy5iawxkzxjidwnolwtvzwxulmrll0zvdg9zl2fsdhn0ywr0x25vcmrfywx0zv9nyxnzzw5faw5fzgvua21hbf9kzw5rbwfscgzszwdlx2tvbnnlcnzhdg9yx3n0ywr0x2hpc3rvcmlzy2hfmty0njg1-150-112Alte Gassen in Köln
18109_gg_2136_2e424b489096bc3fefa1d441caa667a8b176ffdb

Michael Engel  sagt:

Foto 157299 zeigt die "Befreiung" des Hotels "Stadt Würzburg", ganz rechts, von der Bebauung der Gasse "Unter Gottesgnaden" bereits vor dem zweiten Weltkrieg. Die Stelle etwa heute: 472297

Geschrieben: vor 3 Monaten