Vollmond in Köln-Weiß, Heinrichstr., 50999 Köln - Weiß (2011)
hochgeladen von:
Bertram Koczula Bertram Koczula
1650 mal angesehen.
Album: Bertram-Album-2

Bertram-Album-2 : Vollmond in Köln-Weiß

Heinrichstr. (50999 Weiß)


Aufgenommen mit einem 40 Jahre alten Helios-Teleobjektiv (M42) auf Canon. Leider litt die Qualität durch die starke jpeg-Kompression. Das Foto wurde "Mengen-technisch" wieder aufgeplustert um die Mindestgröße bei Bilderbuch Köln zu gewährleisten. Im tiff-Format für Drucke, gute Qualität.

Weitere Fotos aus dem Album "Bertram-Album-2"


18836_nn_1718_6546367659eb1a22745f46969aa07291bc10933f

Michael Eikel  sagt: "voll der Mond"

Klasse Foto, egal wie, Hauptsache dass!

Geschrieben: vor fast 5 Jahre


22227_nn_41_26785e47a690359789b6b73e6bc6c73196d9a8a8

Volkssternwarte Köln  sagt: "Vollmond mit 300mm-Tele"

So wird alles klar! Das Foto ist unter den gegebenen Umständen so gut geworden, wie es von einem 5.6/300mm-Tele erwartet werden kann. Da zur Standardausrüstung eines Fotografen keine elektrische Nachführung zum Ausgleich der Erddrehung gehört, würde die Verwendung eines 2x Telekonverters nicht die Qualität verbessern. Da die warmen Farben einen Stand tief über dem Horizont vermuten lassen, brächte ein 2. Versuch mit höher über den Kölner Dunstschichten postiertem Mond ein noch kontrastreicheres Bild. Mit einem Halbmond kämen auch mit diesem recht kurzen Objektiv schöne 3D-Wirkungen der Krater und Gebirge zustande, welche bei schrägem Sonnenstand dann schwarze Schatten werfen!

Geschrieben: vor fast 5 Jahre


22267_nn_145_b640b2f7b9e83e5f17d92fc53af27788e8aa6bf6

Bertram Koczula  sagt: "Vollmond"

Lieben Dank für netten Bewertungen. Um die die Fragen der Volkssternwarte Köln zu beantworten: Die Kompression erfolgte nicht durch die Kamera (Raw). Berarbeitet wurde das Foto mit Photoshop Lightroom und in jpeg (100%) exportiert. Der Mond wurde ausschnittsvergrößert, was dann natürlich auch zur Datenminderung führt. Habe es im tiff-Format (ca. 9MB) auf einer Fototafel DIN A3 drucken lassen. Das Ergebnis war gut. Aufgenommen wurde es mit dem Tele 4/300 Festbrennweite aus dem Zenit Sniper-Set (http://www.cryptomuseum.com/covert/sniper/index.htm) mittels Adapterring M42 mit Canon 50D. Daten: f5.6/300mm (mit Crop 480mm), 1/320, ISO 100

Geschrieben: vor fast 5 Jahre


22227_nn_41_26785e47a690359789b6b73e6bc6c73196d9a8a8

Volkssternwarte Köln  sagt: "Vollmond in Köln-Weiß"

Der warm getönten Farbgebung nach befand sich der Vollmond an diesem Tag noch recht tief über dem Horizont. Schön zur Wirkung kommen die Strahlen des hellen Kraters "Tycho" auf der Südhalbkugel des Mondes. Sie entstanden, als vom Einschlag in die Höhe geschleuderter Staub wieder auf den Mondboden zurückfiel. Einer der wenigen Krater, die auch bei Vollmond ästhetisch aussehen! Zwei Fragen zum Foto: Wurde die starke JPEG-Kompression durch die Kamera selbst oder durch Bildbearbeitungssoftware vorgenommen? Im letzteren Fall bieten viele Programme auch mildere Stufen an. Aus aufnahmetechnischer Sicht wäre auch eine nähere Beschreibung der benutzten Technik interessant. (Kameramodell und Objektivdaten) Viele aktuelle Kameras dürften mit M42-Objektiven nicht mehr kompatibel sein. Die kamen unter unseren Astrofotografen bereits in den 1990er Jahren aus der Mode.

Geschrieben: vor fast 5 Jahre


18462_nn_570_8e035eec3c73d323e1eadc549692a5251c41bd39

renate B.  sagt: "Vollmond...."

klasse Foto! Gruß renate

Geschrieben: vor fast 5 Jahre