Vogelsang Eisenbetondecke, Vogelsanger Str., Köln (1952)
hochgeladen von:
Kölner Siedlungsbau Kölner Siedlungsbau
1986 mal angesehen.
Album: Vogelsang

Vogelsang : Vogelsang Eisenbetondecke

Vogelsanger Str.

Von der Bismarckstraße und der Antwerpenerstraße führt die Vogelsangertraße bis zur Militärringstraße. Der Name stammt vom Gut Vogelsang, einem Gutshof in Junkersdorf, auf dem ab 1842 die erste linksrheinische Poststelle eröffnet wurde. Auf dem Hof befindet sich heute das Max-Planck-Institut für Pflanzenzüchtungsforschung.