Unfall am Ebertplatz, Köln
hochgeladen von:
Dirk Thomas Dirk Thomas
3462 mal angesehen.
Album: Historische Fotos

Historische Fotos : Unfall am Ebertplatz


Ein Zug der Linie "9" ist in der Kurve von der Neusser Str. zum Hansaring entgleist, ein anderer in der Gegenrichtung nach "Gartenstadt-Nord Longerich" mit ihm kollidiert. Viel Arbeit für die Männer vom Reparaturteam.

Albert Schultz (1903-1968) -unter dem Pfeil- leitet die Bergungsarbeiten.

...und wie immer in Köln: "Himmel un Minsche-met d´r Nas dobei!""

Weitere Fotos aus dem Album "Historische Fotos"


22030_pn_376_dfb01436dbd1d1d5685062f5fa62fb346a8e001a

Wolfgang Schreck  sagt: "Heute in dieser Form unvorstellbar"

Unglaublich, wie nah sich die Schaulustigen an der Unfallstelle aufhalten. Selbst der herbeigerufene Kran wird dicht umlagert. Angst vor Unfällen während der Bergung oder späterer daraus resultierender Klagen hat man damals nicht. Heute wird ein solcher Unfallbereich weiträumig abgeschirmt.

Geschrieben: vor fast 6 Jahre


23401_pn_140_0fbfad577ad66130bde77c8c2e41a68e0391224b

koelner51109  sagt:

Hier ist ein Großteil der damals bei den KVB eingesetzten Fahrzeugtypen zu sehen. Die Züge der Linie 9 bestehen aus einem Sechsachser Triebwagen und einem 4-achsigen Beiwagen. Der Richtung Ebertplatz fahrende Zug der Linie 10 und der dahinter wartende Zug sind aus einem Vierachser-Nachläufer Triebwagen und dem passenden 2-achsigen Beiwagen gebildet. Dahinter dürfte es sich um einen Zweiwagen Zug aus Großraum-Triebwagen aus dem Jahr 1956 handeln.

Geschrieben: vor fast 6 Jahre