Schlesiertreffen 1953, Auenweg, Köln (1953)
fotografiert von:
Walter Dick Walter Dick
733 mal angesehen.
Album: Konrad Adenauer

Schlesiertreffen 1953 - Konrad Adenauer

Auenweg


Konrad Adenauer der erste Bundeskanzler der Bundesrepublik, verstarb vor 50 Jahren am 19. April 1967, vor 100 Jahren wurde er am 18. September 1917 durch den Stadtrat zum Oberbürgermeister von Köln gewählt.

Walter Dick hat Konrad Adenauer bei vielen Gelegenheiten fotografiert. Seine Fotos waren Grundlage für Reportagen und Berichte von Ereignissen in und um Köln, an denen der Bundeskanzler teilnahm.

Das Album soll in der Folge weiter ergänzt werden.

Als Aufnahmeort wurde immer dann das Rathaus gewählt, wenn die Orte der Aufnahme nicht lokalisiert werden konnten.

Noch ein Hinweis: Einige Fotos sind bereits in anderen Alben veröffentlicht worden. Sie wurden aus Gründen der Übersicht hier nochmals vorgestellt.

 

Begrüßung durch Funktionäre der Landsmannschaft

Adenauer nährte auf diesem Treffen indirekt die Hoffnung der Schlesier auf Rückkehr in ihre Heimat. Im Wahlkampf 1953 war dies ein Zugeständnis an nahezu 10 Millionen Vertriebene, obwohl Adenauer mit seiner strikten Politik der Westbindung diese Möglichkeit sicher ausschloss.

Interessanterweise wurde bei der Veranstaltung der SPD Politiker Paul Löbe ausgepfiffen und ausgebuht, als er eine mögliche Rückkehr von einem Zusammenleben mit den mittlerweile dort angesiedelten Polen abhängig machte.

Weitere Fotos aus dem Album "Konrad Adenauer "