Schlagkarre, Köln (1930)
hochgeladen von:
Ulrich Hermanns Ulrich Hermanns
6946 mal angesehen.

Schlagkarre


Einachsige Pferdefuhrwerke wurden Karre genannt, solche mit zwei Achsen Wagen. Bei den meisten Karren, deren Achse mittig unter dem Wagenkasten lag, konnte dieser zum Abladen nach hinten gekippt werden. Wurde der hier an der Vorderseite des Kastens sichtbare Stock herausgezogen, kippte der gesamte Kasten nach hinten. Karren hatten viel größere Räder als Wagen. Ein alter Schlossermeister aus der Eifel berichtete von Aachener Kohlenkarren, die Räder mit einem Durchmesser von über 2 Meter hatten. Karren wurden meist von einem Pferd gezogen.

Solche Pferdefuhrwerke erkennt man auch auf einer Aufnahme von St. Gereon aus dem Jahr 1890. alt text

Weitere Fotos von Ulrich Hermanns