Schwarze Venus über Köln am 8. Juni 2004 (5 von 5), Nikolausstr. 55, 50937 Köln - Sülz (2004)

Geschichte der Volkssternwarte Köln : Schwarze Venus über Köln am 8. Juni 2004 (5 von 5)

Nikolausstr. 55 (50937 Sülz)


Auf dem Projektionsschirm im Observatorium das Bild von 09:24 Uhr - die 12.000 km kleine Venus auf halber Strecke ihres Zuges über die 1.400.000 km breite Sonnenscheibe. Unser 3. Teleskop, das im Oktober 2012 den Dienst antritt, wird bis zu den nächsten Venustransits vor der Sonne lange halten müssen. Erst am 11.12. 2117 und 08.12. 2125 ist es wieder soweit! Zur historischen Einordnung: Das 20. Jahrhundert war ohne Venusdurchgang und die letzte rechnerische Chance für Kölner Beobachter davor ergab sich 06.12. 1882. Ob das Wetter den Hobbyastronomen der Domstadt gewogen war, mögen die Archive enthüllen! Köln besass damals nicht eine einzige Sternwarte . . .

Weitere Fotos aus dem Album "Geschichte der Volkssternwarte Köln"