Mädchenskulptur mit Dackel, Fritz-Encke-Volkspark, Köln - Raderthal (2009)

Mädchenskulptur mit Dackel

Fritz-Encke-Volkspark ( Raderthal)


Weitere Fotos aus dem Album "Fotowettbewerb 2009 "Fritz-Encke-Volkspark""


Fotoserie Unbekanntes Köln: Der denkmalgeschützte Fritz-Encke-Volkspark (Benennung seit 2002) wurde auf einem ehemaligen Pulvermagazin, der zum Äußeren Festungsgürtel der Stadt Köln (Militärringstraße) gehörte, angelegt. Die geometrische Anlage ist unter der Leitung des Kölner Gartendirektors Fritz Encke in den Jahren 1923 – 1926 entstanden. Der für die zeitgenössische Parkgestaltung der zwanziger und dreißiger Jahre bekannte Volkspark wird vom Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz gefördert. Der Rheinische Verein für Denkmalpflege sucht auch weiterhin Interessierte und Liebhaber die eine Patenschaft zur dauerhaften Pflege der Staudenbeete übernehmen möchten.