Zeitungsgruppe Köln, Amsterdamer Str. 178, 50735 Köln - Niehl (2009)
hochgeladen von:
Ulrich Hermanns Ulrich Hermanns
2976 mal angesehen.

Zeitungsgruppe Köln

Amsterdamer Str. 178 (50735 Niehl)

Die Amsterdamer Straße verläuft von der Inneren Kanalstr. im Süden Niehl's bis zur Kreuzung Niehler Damm, Industriestr. und der Boltensternstr. in Riehl.

An der Stelle, wo bis vor einiger Zeit die städtische Kläranlage stand, hat vor einigen Jahrhunderten ein Zollhaus (Mauthaus) gestanden. Deshalb auch der Name Mauspfad bzw. „Müüspadd“. Aus einem von Hufspuren und Karrenräderfurchen gezeichneten Fahrweg ist wurde eine links und rechts mit Lindenbäumen bepflanzte Allee. Heute besteht diese auch nicht mehr. Sie musste einer Besiedelung mit Wohnhäusern weichen.


Die Zentrale der Zeitungsgruppe Köln befindet sich seit Ende der 90er Jahre in einem Neubau an der Ecke Amsterdamer Str. und Friedrich-Karl-Str. Die hier sichtbare, dem Gebäude vorgesetzte Glasfront dient als Schutz vor den Läm- und Abgasemissionen der vielbefahrenen Amsterdamer Straße. Ihre geschwungene, leichte Form soll den Schwung, die Leistungsfähigkeit und Offenheit des Unternehmens, in dem alle wichtigen Kölner Zeitungen vereinigt sind, symbolisieren.

Das Gelände in der Nähe des Niehler Hafens ist altes Industriegelände, früher befanden sich hier die Produktionsstätten der Land- und Seekabel-Werke.

Weitere Fotos von Ulrich Hermanns