Ulrepforte, Sachsenring, 50677 Köln - Neustadt-Süd (2013)
hochgeladen von:
Jürgen Guhlke Jürgen Guhlke
589 mal angesehen.

Ulrepforte

Sachsenring (50677 Neustadt-Süd)

 

Von der Brunostraße führt der Sachsenring 1714 Meter bis zur Eifelstraße. Wie die anderen Ringstraßen auch, verweist der Sachsenring durch den Namen auf ein deutsches Herrschergeschlecht beziehungsweise deutsche Geschichte. In diesem Fall auf die aus Sachsen stammenden Ottonen, die bis in das Jahr 1024 regierten. Blickfang des Ringes sind die Ulrepforte und Mauerreste der mittelalterlichen Stadtmauer.

   


Ulrepforte mit Mühlenturm am Sachsenring Sitz der Kölsche Funke rut-wieß vun 1823. Die Ulrepforte wurde im 13. Jahrhundert errichtet. Sie wird das erste Mal 1245 erwähnt.

Weitere Fotos von Jürgen Guhlke