Rathenauplatz, 50674 Köln - Neustadt-Süd (2008)
hochgeladen von:
Köln Reporter Köln Reporter
956 mal angesehen.

Rathenauplatz (50674 Neustadt-Süd)

1887 benannte man den neu geschaffenen Platz Königsplatz. Dies sollte den Dank der Kölner für das Engagment Friedrich Wilhelms IV. für den Weiterbau des Doms ausdrücken. Den ursprünglichen Vorschlag als Namen Friedrich-Wilhelm-Platz  zu wählen, verwarf man zugunsten der gewählten kürzeren Variante.

Nach der Ermordung Walther Rathenaus im Juni 1922 beschloß man am 1. Februar 1923 die Umbennung des Platzes in Rathenauplatz.