KAP und Siebengebirge, Agrippinawerft, 50678 Köln - Neustadt-Süd (2009)
hochgeladen von:
Luftbild  Köln Luftbild Köln
4843 mal angesehen.
Album: Neustadt Süd aus der Luft

Neustadt Süd aus der Luft : KAP und Siebengebirge

Agrippinawerft (50678 Neustadt-Süd)

Foto von AgrippinaDie Agrippinawerft schließt südlich an die Rheinauhalbinsel an und ist zentraler Weg durch die südlichen gebäude des Rheinauhafens. Entlang der Agrippinawerft liegt die Speicherstadt, Elisabeth-von-Treskow-Platz, Rheinkontor und Bayenturm. Am südlichen Ende schließt das KAP vor der Südbrücke ab.

Als der Rheinauhafen noch wichtiger Umschlagplatz war, wurden hier in großer Zahl Schiffe be- und entladen

Agrippina (15-59 n. Chr.) war römische Kaiserin und Gründerin von Köln (CCAA). Weniger bekannt ist, dass sie die Mutter von Kaiser Nero war. Auf dem Rathausturm gibt es eine Figur von ihr.


Hier sehen Sie die größte und aktuellste öffentlich verfügbare Luftbildsammlung von Köln. Aktueller als ein Satellitenfoto finden Sie jede Straße und jeden Stadtteil. Wir fertigen monatlich neue Kölner Luftbilder an. Diese können Sie direkt hier bestellen als Foto und auf Leinwand. Klicken Sie dazu auf den Warenkorb im Foto.

Wenn Sie Ihr Haus oder Ihre Straße noch nicht aus der Luft finden und Sie eine Fotografie haben möchten, senden Sie uns eine Mail. Wir machen bei einem der nächsten Flüge dann ein Foto speziell für Sie. Ein ideales Geschenk! Zusätzlich zu den Kosten des Abzugs berechnen wir nur 50,- € für den fliegerischen Aufwand.

Foto Nr.:176683 Foto Nr.:161715

Aus den alten Lager- und Silobauten am Rheinufer entlang dem Agrippinawerft wurden im Zuge der Umgestaltung des Rheinauhafens exclusive Wohn- und Bürohäuser. Die sich nach Süden anschließenden Neubauten sind nicht weniger exclusiv. Insgesamt ist festzustellen, dass als Ergebnis der Umgestaltung ein exclusives Viertel entstanden ist, in dem bezahlbarer Wohnraum für breitere Schichten der Bevölkerung nicht zu finden ist.

In der Grünanlage auf der gegenüberliegenden Seite des Agrippinawerft erkennt man den Bau der ehemaligen Handelshochschule, der ab 1919 Sitz der neugegründeten Kölner Universität war. In dem Gebäude befinden sich heute Einrichtungen der Fachhochschule und der Lehrerausbildung.

Weitere Fotos aus dem Album "Neustadt Süd aus der Luft"