formalsyncro 01, Agrippinawerft, 50678 Köln - Neustadt-Süd (2012)
hochgeladen von:
Mario van Middendorf Mario van Middendorf
1158 mal angesehen.
Album: Köln anders

Köln anders : formalsyncro 01

Agrippinawerft (50678 Neustadt-Süd)

Foto von AgrippinaDie Agrippinawerft schließt südlich an die Rheinauhalbinsel an und ist zentraler Weg durch die südlichen gebäude des Rheinauhafens. Entlang der Agrippinawerft liegt die Speicherstadt, Elisabeth-von-Treskow-Platz, Rheinkontor und Bayenturm. Am südlichen Ende schließt das KAP vor der Südbrücke ab.

Als der Rheinauhafen noch wichtiger Umschlagplatz war, wurden hier in großer Zahl Schiffe be- und entladen

Agrippina (15-59 n. Chr.) war römische Kaiserin und Gründerin von Köln (CCAA). Weniger bekannt ist, dass sie die Mutter von Kaiser Nero war. Auf dem Rathausturm gibt es eine Figur von ihr.


Die Serie »formalSyncro« zeigt stark abstrahierte, zeitgenössische Architektur. Konzentration auf Formalästhetik. Bewußte Unschärfe als Gestaltungsmittel mit nur wenigen »scharfen« Elementen. Freiraum, großzügig zur Kontemplation für Auge und Seele. (Heavy abstraction of modern architecture in Cologne, Germany. The art of reduction. Blur and soft focus as a deliberated aim. Concentration on formal aesthetics with free space for contemplation.)

Weitere Fotos aus dem Album "Köln anders"


20435_nn_495_f9d4a3fc68a43ad4008a2d0f2e4c80fa3df86414

Wollie  sagt:

hübsches verwaschenes Etwas - aber wozu diese Förmlichkeit? "formalsyncro" ist ja ganz nett - aber als Architekt muß man sich hier bestimmt nicht bewerben ;.) Graphisches Talent scheint mir allerdings vorhanden zu sein: streng-formale Kunst, mehr gemalt als fotografiert. Mir gefällt das!!!!

Geschrieben: vor mehr als 7 Jahre