Dasselstr., 50674 Köln - Neustadt-Süd (1989)
hochgeladen von:
Wolfgang Vollmer Wolfgang Vollmer
1836 mal angesehen.
Album: Köln1989

Köln1989

Dasselstr. (50674 Neustadt-Süd)

Der Namenspatron dieser Straße war Reinald Graf von Dassel, der von 1156 bis 1159 als Reichskanzler unter Kaiser Friedrich I. Barbarossa fungierte. Nach Ende seiner Amtszeit wurde er zum Kölner Erzbischof gewählt. Er war es, der 1164 die Gebeine der Heiligen Drei Könige von Italien nach Köln brachte. Drei Jahre später verstarb der Erzbischof in Rom. Er wurde nach Köln überführt und im Dom beigesetzt.

Die Dasselstraße führt von der Lindenstraße aus zur Zülpicherstraße. Dabei kreuzt sie die Lochnerstraße, über die der Rathenauplatz zu erreichen ist.