Altes Opernhaus-eine der in Köln zahlreichen Abrißsünden nach dem Kriege., Habsburgerring, 50674 Köln - Neustadt-Süd
hochgeladen von:
Michael Engel Michael Engel
5014 mal angesehen.
Album: Südliche Neustadt

Südliche Neustadt : Altes Opernhaus-eine der in Köln zahlreichen Abrißsünden nach dem Kriege.

Habsburgerring (50674 Neustadt-Süd)

Zwischen Hohenstaufenring und dem Rudolfplatz liegt der Habsburgerring, dessen Namensgeber im Jahr 1806 die deutsche Krone ablegten und von da an, bis zum Jahr 1918, den Monarchen Örsterreichs stellten. Bis in die 50er Jahre stand an dieser Straße das erste Opernhaus der Stadt.


Trümmerbeseitigung nähe Rudolfplatz. im Hintergrund die Alte Oper am Habsburgerring in stark beschädigtem Historismus. Die Oper wurde dem damaligen törichten Zeitgeist und der Profitgier folgend bis 1958 abgerissen obwohl wiederaufbaufähig und vor allem -würdig. Der Nachfolgebau an dieser Stelle architektonisch ist eher fragwürdig. Bild: A. Ehlenz, Köln

Weitere Fotos aus dem Album "Südliche Neustadt"


Unknown_user

Anonym  sagt: "Superbild"

Ein tolles Foto, man sollte es dem Stadtarchiv vermachen, wenn es das noch gäbe...

Geschrieben: vor mehr als 10 Jahre