altes Eckhaus an der Luxemburger Straße, Luxemburger Str. 80, 50674 Köln - Neustadt-Süd (1907)
hochgeladen von:
Ulrich Hermanns Ulrich Hermanns
2808 mal angesehen.
Album: Architektur des 20. Jahrhunderts

altes Eckhaus an der Luxemburger Straße - Architektur des 20. Jahrhunderts

Luxemburger Str. 80 (50674 Neustadt-Süd)

Vom Barbarossaplatz führt die Luxemburger Straße über 4 Kilometer bis zur Stadtgrenze zu Hürth. Ihren Namen, der auf das Großherzogtum mit der gleichnamigen Hauptstadt verweist, erhielt die Straße im Zuge des Ausbaus der Neustadt - sie führte zum Luxemburger Tor der neuen, äußeren Befestigungsanlagen. Ab dem Jahr 1896 verkehrte auf ihr auch die sogenannte Vorgebirgsbahn. Damals noch mit Dampflok. Heute befährt die Strassenbahnlinie 18 auf der Strecke, die in den letzten Jahrzehnten mehrmals umgestaltet und umgebaut wurde.


Im Vordergrund die Schienen der Köln Bonner Eisenbahn; Eckhaus zur Hochstadenstr.

Die beiden zugeordneten Fotos lassen die von den Kriegszerstörungen übriggebliebenen Reste erkennen, die vor einigen Jahren in einen Neubau an gleicher Stelle integriert wurden.

Weitere Fotos aus dem Album "Architektur des 20. Jahrhunderts"


Auf großen Tafeln (ca. 28 X 36 cm) veröffentlichte die Zeitschrift:

Architektur des XX. Jahrhunderts
Zeitschrift für moderne Baukunst

Herausgegeben von Prof. Hugo Isicht
Verlag von Ch. Claesen und Cie, Berlin

 in den Jahren vor dem ersten Weltkrieg Fotografien, Pläne und Beschreibungen von modernen Häusern aus der Zeit um die Jahrhundertwende. Bilderbuch Köln ist es gelungen, davon 60 Kölner Blätter mit Heliogravüren (oft auch Lichtdrucke genannt), einer zeitgenössischen Technik zur exakten Wiedergabe von Fotografien, vorstellen zu können.

Die Abbildungen verschaffen besonders in der Vergrößerung einen anschaulichen, fast gestochen scharfen Anblick von Kölner Gebäuden aus dieser Zeit.

 

22665_nn_163_db4e53faf5e21b11f7d34a23a50e029fee1cbdc1

MonikaMarlene  sagt: "100919"

das genannte Foto zeigt gleiches Haus mit Nennung Hausnummer Luxemburger Str. 34 ?!

Geschrieben: vor mehr als 6 Jahre


18109_nn_13_b55e26fc5cbd6e57c0578af597dcd1febc74a713

Werner Müller  sagt:

Heute ist hier an der Ecke zur Hochstadenstraße eine Kneipe beheimatet. Das im Kriege ruinierte (Bild 100920) und wiederaufgebaute Gebäude hat wahrlich schon bessere Tage gesehen.

Geschrieben: vor mehr als 7 Jahre