Wiederaufbau am Ring, Hohenzollernring 20, 50672 Köln - Neustadt-Nord (1953)
hochgeladen von:
Stadtkonservator Köln Stadtkonservator Köln
1626 mal angesehen.

Wiederaufbau am Ring

Hohenzollernring 20 (50672 Neustadt-Nord)

Bis zum Kaiser-Wilhelm-Ring reicht dieser Abschnitt unter dem Namen des preußischen Königs- beziehungsweise Kaiserhauses. Hier lässt sich am Wochenende gut flanieren. Diverse Bars und Kneipen bieten den Passanten ihre Speisen und Getränke an. Die einst reiche Kinolandschaft auf dem Hohenzollering dünnt leider zunehemend aus. Die Straße führt auch über den Friesenplatz. So kann bei Bedarf schnell in eine der KVB-Bahnen eingestiegen werden.


links das Lasthaus am Ring

und am Straßenrand die Autos aus der Zeit: hinter dem schwarzen VW ein Opel Kapitän (noch mit geteilter Frontscheibe), dahinter ein Ford Taunus (Buckel Ford) und noch ein Opel Kapitän

Das Foto zeigt im Vergleich mit der aktuellen Situation, dass in den 50er Jahren kein Interesse bestand die alten Fassaden zu erhalten. Der Bau links mit der erhaltenen Fassade musste auch einem Neubau weichen.

Das wohl markanteste Beispiel für die Geringschätzung der Bauten aus der wilhelminischen Zeit ist der Abriss des Opernhauses am Rudolfplatz, das trotz schwerer Kriegsschäden aufbauwürdig gewesen wäre.

Weitere Fotos von Stadtkonservator Köln