Kleine Konditorei in der Nachkriegszeit. (1952), Maybachstr. 177, 50670 Köln - Neustadt-Nord (1952)
hochgeladen von:
Wolfgang  Schreck Wolfgang Schreck
2416 mal angesehen.
Album: Die 50er Jahre

Die 50er Jahre : Kleine Konditorei in der Nachkriegszeit. (1952)

Maybachstr. 177 (50670 Neustadt-Nord)

Am ehemaligen Central-Güterbahnhof Gereon liegt die Maybachstraße. Ihr Namenpatron Albert von Maybach hatte als Präsident des Reichsbahnenamtes, Minister und Abgeordneter des preußischen Abgeordnetenhauses eine große Karriere vorzuweisen. Den Ausschlag für die Entscheidung die Straße nach ihm zu benennen gab vor allem, dass in seiner Amtszeit Ende des 19. Jahrhunderts der alte Kölner Bahnhof mit dem neuen Hauptbahnhof ersetzt wurde. Maybach sorgte auch für eine Verstaatlichung der meisten Privatbahnen.

Die Straße führt vorbei am Hansaring und dem Mediapark mit seinen Bürogebäuden und dem großen Multiplexkino.


18109_nn_13_b55e26fc5cbd6e57c0578af597dcd1febc74a713

Werner Müller  sagt:

An Stelle der Konditorei kann man in dem wiederaufgebauten Haus heute einen Imbiss besuchen. Die Autoreparatur ist als Maybachgarage noch vorhanden.

Geschrieben: vor etwa 8 Jahre