Friesenplatz, 50672 Köln - Neustadt-Nord (1935)
hochgeladen von:
Stadtkonservator Köln Stadtkonservator Köln
1629 mal angesehen.

Friesenplatz (50672 Neustadt-Nord)

Der Name verweist wohl auf den westgermanischen Stamm der Friesen, die von den Franken unterworfen wurden. Ihr Siedlungsgebiet hatten sie zwischen Rheinmündung und Weser. Sie unterscheiden sich in West-, Ost- und Nordfriesen.

Am Friesenplatz endet die Magnusstraße und er wird vom Hohenzollernring durchkreuzt.

  •       

18109_nn_2195_c857f3d7a119acdc365858b6a433f56d7575d69b

Michael Engel  sagt:

Das Gebäude ganz links, Friesenplatz 2, hatte den Krieg zwar überdauert mußte dann aber Jahrzehnte später dennoch weichen, der Nachfolger ist auch schon nicht mehr da (#102260). Gibt es die Skulptur im Vordergrund noch ?

Geschrieben: vor 12 Monaten