Blick vom Friesenplatz auf Venloer Straße und Stadtgarten, Friesenplatz, 50672 Köln - Neustadt-Nord (1888)
hochgeladen von:
Ulrich Hermanns Ulrich Hermanns
5940 mal angesehen.

Blick vom Friesenplatz auf Venloer Straße und Stadtgarten

Friesenplatz (50672 Neustadt-Nord)

Der Name verweist wohl auf den westgermanischen Stamm der Friesen, die von den Franken unterworfen wurden. Ihr Siedlungsgebiet hatten sie zwischen Rheinmündung und Weser. Sie unterscheiden sich in West-, Ost- und Nordfriesen.

Am Friesenplatz endet die Magnusstraße und er wird vom Hohenzollernring durchkreuzt.


Das Türmchen am linken Bildrand wurde unlängst in alter Form wieder auf das Eckhaus gesetzt. Ansonsten sieht man am Eingang der Venloer Straße einige wenige Neubauten. Vorne rechts wird das Gelände noch landwirtschaftlich genutzt, vielleicht ist sogar "Kappes" gepflanzt worden? Da wo rechts vor dem gemauerten Giebel die beiden Karren abgestellt sind, ist der Beginn der Kamekestr.. Im Hintergrund erkennt man den Stadtgarten mit dem ursprünglichen Zaun. Beim genauen Betrachten sieht man die Eisenbahntrasse, die direkt hinter den Häusern auf der rechten Seite, etwa auf der Höhe der heutigen Spichernstr., die Venloer Straße überquert. Sie verlief also noch nicht westlich des Stadtgartens. Erst mit der Höherlegung der Eisenbahn im Stadtgebiet in den frühen 1890er Jahren verlegte man die Trasse auf die Westseite des Stadtgartens. An der Kreuzung der Eisenbahn mit der Venloer Straße wurde gleichzeitg 1894 der Westbahnhof errichtet.

Weitere Fotos von Ulrich Hermanns