ältere Häuser in der Dechenstraße, Dechenstr., 50825 Köln - Neuehrenfeld (2009)
hochgeladen von:
Ulrich Hermanns Ulrich Hermanns
1889 mal angesehen.

ältere Häuser in der Dechenstraße

Dechenstr. (50825 Neuehrenfeld)

Die Dechenstraße befindet sich zwischen der Iltisstr. und der Takustr.. Dieses Viertel wird auch das chinesische Viertel genannt, da die Straßen nach Orten oder historischen Situationen aus dem sog. chinesischen Boxeraufstand benannt sind.

Die Wohnbebauung in der Dechenstraße erstreckt sich allein auf der nördlichen Seite. Auf der südlichen Seite befindet sich der Komplex der Realschule und dahinter die Anlage der "Schlösser Gärten". Dadurch haben die Bewohner vor allem der oberen Stockwerke der abgebildeten Häuser sehr sonniges Wohnen mit einem freien Blick bis an die Rückseite der Subbelrather Str..


Westlich der Heidemannstr. erstrecken sich Häuser, die zu einem fünfeckigen Baukomplex gehören, der von der Dechenstr. Takustr. Iltisstr. Heidemannstr. sowie dem Takuplatz umschlossen wird. Besonders bemerkenswert an diesem Baublock ist die Lansstr., die von der Iltisstr. zur Takustr. durch diesen Block führt und mit ihren kleinen Häusern und einem kleinen Platz eine fast dörflichen Charakter hat.

Weitere Fotos von Ulrich Hermanns