Verkehrsprobleme in Weidenpesch, Friedrich-Karl-Str. 25, 50739 Köln - Mauenheim (2009)
hochgeladen von:
Luftbild  Köln Luftbild Köln
649 mal angesehen.
Album: Mauenheim aus der Luft

Mauenheim aus der Luft : Verkehrsprobleme in Weidenpesch

Friedrich-Karl-Str. 25 (50739 Mauenheim)

Die Friedrich Karl Straße verläuft zwischen der Merheimer Str. und der Boltensternstr.und hat ihren Namen vom Prinz von Preußen und Neffen von Kaiser Wilhelm I, Friedrich Karl (*20.03.1828 †15.06.1885). Die Friedrich Karl Straße war einmal die Grenze zwischen Niehl und Riehl.

Niehl baute nach dem Krieg 1945 in der Friedrich Karl Straße eine Schwesternkirche „St. Clemens" . An der Friedrich Karl Straße wurde 1930 auch die Post-Siedlung gebaut. Auch baute der Erbbauverein nach dem Krieg 1945 an der Friedrich Karl Straße, Ecke Amsterdamer Str., eine Wohnsiedlung.


Hier sehen Sie die größte und aktuellste öffentlich verfügbare Luftbildsammlung von Köln. Aktueller als ein Satellitenfoto finden Sie jede Straße und jeden Stadtteil. Wir fertigen monatlich neue Kölner Luftbilder an. Diese können Sie direkt hier bestellen als Foto und auf Leinwand. Klicken Sie dazu auf den Warenkorb im Foto.

Wenn Sie Ihr Haus oder Ihre Straße noch nicht aus der Luft finden und Sie eine Fotografie haben möchten, senden Sie uns eine Mail. Wir machen bei einem der nächsten Flüge dann ein Foto speziell für Sie. Ein ideales Geschenk! Zusätzlich zu den Kosten des Abzugs berechnen wir nur 50,- € für den fliegerischen Aufwand.

Foto Nr.:176683 Foto Nr.:161715

Das Foto zeigt die Wohnbauten links und rechts der Neusser Str. einschließlich des "Grünen Hofs" am oberen Bildrand. Darüber die Grünfläche des Nordfriedhofs.

In der Bildmitte die Kreuzung der Neusser Str. mit der Friedrich-Karl-Str.

Das Foto zeigt die Verkehrsproblematik in Weidenpesch. Der Halbkreis der Gürtelstraßen um die Stadt ist ab der Mauenheimer Str. unterbrochen. Der Verkehr muss über die Mauenheimer Straße und die Friedrich-Karl-Str. und weiter über die Boltensternstr. zur Mülheimer Brücke geleitet werden. Die Hochbahn der Stadtbahnlinie 13 zeigt den geplanten Verlauf der Gürtelstraße in diesem Bereich. Finanz- und Planungsprobleme und darüberhinaus massive Bürgerproteste verhinderten bisher den Weiterbau. Vielleicht wäre eine ebenerdige, "abgespeckte Version" ohne den bei Neubauten oft üblichen autobahnähnlichen Charakter eine tragbare und akzeptable Lösung.

 

Weitere Fotos aus dem Album "Mauenheim aus der Luft"