Hochhaus, Bergischer Ring, 51063 Köln - Mülheim (2009)

Unbekanntes Köln - Tradition und Moderne : Hochhaus

Bergischer Ring (51063 Mülheim)

Der Bergische Ring verbindet den Pfälzischen Ring mit dem Wiener Platz.

Ab dem Jahr 1101 regierten die Grafen von Berg über Mülheim. Dies sogar bis ins Jahr 1815. Erst dann wurden sie von den Preußen abgelöst.  An die Grafschaft und das spätere Herzog- bzw. Großherzogtum Berg erinnert der Name dieses Abschnittes, auf dem, wie auch auf dem Clevischen und dem Pfälzischen Ring noch bis ins frühe 20. Jahrhundert die Köln- Mindener Eisenbahn verkehrte.


Die Fotos zeigen die krassen Unterschiede zwischen dem "ländlichen" Köln (Langel, Zündorf) mit der traditionellen Bauweise und den modernen Bauten, z.B. in Mülheim. Im Innenstadtbereich unterscheiden sich die traditionellen Altbauten widerum sehr von den alten Fachwerkhäusern "auf dem Land". Das gilt auch für die heutige Bauweise (ländlich: Einfamilienhaus - innerstädtisch: Hochhaus). Modernes Hochhaus in der Innenstadt Mülheims

Weitere Fotos aus dem Album "Unbekanntes Köln - Tradition und Moderne"