Ein langer Zug der Linie "S". (1957), Clevischer Ring, Köln - Mülheim (1957)

KVB und Bahnen der Stadt Köln im Wandel der Zeit : Ein langer Zug der Linie "S". (1957)

Clevischer Ring ( Mülheim)

Da Mülheim bis in das Jahr 1609 von Herzögen aus dem Haus Cleve regiert wurde, gab man der Straße diesen Namen. Von 1845 bis 1910 fuhr die Köln-Mindener Eisenbahngesellschaft auf dem Straßenverlauf vom Clevischen-, Pfälzischen und Bergischen Ring.

Der Clevische Ring führt vom Wiener Platz, über die Berliner Straße zur  Düsseldorfer Straße. Gekreuzt wird er dabei von der Keupstraße.


22030_pn_376_dfb01436dbd1d1d5685062f5fa62fb346a8e001a

Wolfgang Schreck  sagt: "Korrektur erfolgt."

Vielen Dank für den Hinweis. ich hatte den Vermerk auf der Fotorückseite bezüglich Linie "L" angegeben, der mir auch etwas komisch vorkam.

Geschrieben: vor fast 6 Jahre


23401_pn_140_0fbfad577ad66130bde77c8c2e41a68e0391224b

koelner51109  sagt:

Wieder ein wirkliches Zeitzeugnis. Nicht nur der KVB Zug der Linie "S" mit Trieb- und Beiwagen Bj. 1928. Sondern auch das "Goggomobil" am rechten Bildrand. Wieso -in Klammern gesetzt- Linie "L"? Diese Linie fuhr vom Neumarkt nach Lövenich und daher nie in Mülheim über den Clevischen Ring.

Geschrieben: vor fast 6 Jahre