Eckhaus in Mülheim, Graf-Adolf-Str. 18-20, 51065 Köln - Mülheim (1995)
hochgeladen von:
Stadtkonservator Köln Stadtkonservator Köln
822 mal angesehen.

Eckhaus in Mülheim

Graf-Adolf-Str. 18-20 (51065 Mülheim)

Gleich zwei Namenspatronen kann diese Straße zugeschrieben werden. Es handelt sich um Graf Adolf VI. und dessen Nachfolger Graf Adolf II. Beide waren Grafen von Berg, dem Adelsgeschlecht, dass im 13. und 14. Jahrhundert auch über Mülheim herrschte. Adolf VI. erteilte den Mülheimern 1322 die "Freiheit", womit eine Lösung von allen Steuern und eine eigene Gerichtsbarkeit gemeint war. Sein Nachkomme ließ ca. 1400 das Münzrecht folgen.

Die Mülheimer waren dankbar für diese Rechte und gaben aus diesem Grund auch der Mülheimer Freiheit ihren Namen.

Die Graf-Adolf-Straße führt von der Frankfurter zur Kieler Straße. Auf ihrem Weg kreuzen sie die Sonderburger Straße und die Wrangelstraße.