Dreikönigen-Krankenhaus, Keupstr. 4, 51063 Köln - Mülheim (1979)
hochgeladen von:
Stadtkonservator Köln Stadtkonservator Köln
1849 mal angesehen.

Dreikönigen-Krankenhaus

Keupstr. 4 (51063 Mülheim)

Ihren Namen erhielt die Straße als Zeichen der Ehrung für Maria Sibylle Petronella Keup, die es 1868 durch die Schenkung eines Grundstückes und einer beträchtlichen Geldsumme ermöglichte, dass das Dreikönigenhospital errichtet werden konnte. In den 70 Jahren des folgenden Jahrhunderts wurde dies jedoch abgerissen und durch den Bau eines Altenheimes ersetzt.

Heutzutage ist die Keupstraße vor allem durch ihr Flair bekannt, dass sie durch die vielen türkichen Fachgeschäfte und Lokale erhält.

Über die Straße sind die Dünnwalder und die Bergisch Gladbacher Straße zu erreichen. Gekreuzt wird sie vom Clevischen Ring, von der Regentenstraße und der Holweiderstraße.


17546_pg_1750_a10cce4f5ecc1a33feaa16608794af65bb689c7f

Ulrich Hermanns  sagt:

Danke für den Hinweis! Bei Vergrößerung kann man auf dem Straßenschild rechts sehen, dass da wohl "Mülheimer Freiheit" steht. Die "stumpfe" Ecke spricht auch dafür.

Geschrieben: vor 12 Monaten


18109_nn_2195_c857f3d7a119acdc365858b6a433f56d7575d69b

Michael Engel  sagt: "Nicht Ecke Regentenstraße"

Wegen der Ampel muß das die Ecke Keupstraße-Mülheimer Freiheit sein.

Geschrieben: vor 12 Monaten