altes Haus in Mülheim, Mülheimer Freiheit 102, 51063 Köln - Mülheim (1963)
hochgeladen von:
Stadtkonservator Köln Stadtkonservator Köln
816 mal angesehen.

altes Haus in Mülheim

Mülheimer Freiheit 102 (51063 Mülheim)

Freiheit bezog sich auf die Privilegien, die Mülheim ab dem Jahr 1322 genoß. So mussten etwa keine staatlichen Steuern entrichtet werden und Mülheim hatte ein eigenes Münz- und Gerichtsrecht. Ein vollkommenes Stadtrecht, dass etwa auch die Errichtung einer Befestigungs erlaubt hätte, bekam Mülheim jedoch nicht. Dennoch war der Status etwas besonderes und aus diesem Grund benannten die Bewohner die älteste Straße als Mülheimer Freiheit. Lange Zeit befanden sich an ihr fast alle Häuser der Ortschaft an dieser Straße, auch Kaufleute und Handwerker siedelten sich an ihr an.

Die Straße beginnt an der Kirchturmstraße und endet nach 713 Metern an der  Kreuzung Keupstraße, Dünnwalder-, Düsseldorfer Straße.


An diesem alten Haus mit dem schönen geschweiften Giebel hat nicht nur der Zahn der Zeit genagt, sondern es trägt außerdem Spuren der Kriegszerstörung.

Weitere Fotos von Stadtkonservator Köln


18109_gg_2188_3d36f53de46c956e18d7e01aff0e0d304d5506a6

Michael Engel  sagt:

Typische Straßenszene der Wirtschaftswunderzeit. Da passt der Opel Olympia Rekord Caravan mit zeittypischen Weißwandreifen wie die Faust aufs Auge. Beide Gebäude gibt es noch heute. Den Opel hat wahrscheinlich vor langer Zeit die Korrosion dahingerafft

Geschrieben: vor 4 Monaten