abschied von der prinzengarde, Aachener Str. 204, 50931 Köln - Lindenthal (2016)
hochgeladen von:
monika  h monika h
747 mal angesehen.
Album: Melaten

abschied von der prinzengarde

Aachener Str. 204 (50931 Lindenthal)

Die linksrheinische Aachener Straße ist eine der längsten Kölner Ausfallstraßen und führt vom Rudolfplatz bis nach Weiden. Entlang der Aachener Straße liegt der Melaten-Friedhof, die DKV-Verwaltung, Müngerdorfer Stadion, RTL-Gebäude und das Löwencenter in Weiden. Die früher in Aachen gekrönten Könige zogen über die Aachener Straße nach Köln ein und wurdem am Hahnentor vom Kölner Erzbischof empfangen, bevor sie zum Dom weiter zogen.

  •       

(RP Online) 2002 hat der Leverkusener Bildhauer Kurt Arentz zum 100-jährigen Bestehen der Opladener Altstadtfunken die Bronzefigur mit dem Titel "Der möde Funk" kreiert. Ein leicht verändertes Dublikat steht inzwischen auf dem Grab des Leverkusener Unternehmers Hans-Gert Kierdorf auf dem Melatenfriedhof in Köln. Kierdorf gehörte zu den Sponsoren der Figur, die in Opladen steht, und seine Gesichtszüge sind in beiden Figuren verewigt. Der möde Funk ist ein Wahrzeichen von Opladen geworden. Für die Anfertigung der Bronzefigur wurde sogar eine richtige Karnevalsuniform der Altstadtfunken in die Gussform gelegt. Abweichungen zwischen dem ersten Funk in Opalden und dem zweiten auf dem Melatenfriedhof gibt es beim Kopfputz. Die von den Funken getragene Pfeife ist auf dem militärischen Kopfputz unterschiedlich ausgerichtet. "Der möde Funk" steht in der Opladener Fußgängerzone an der Kölner Straße in Höhe des Hauses Nr. 10 und sein Beinahezwilling auf dem Kölner Melatenfriedhof an der Millionen-Allee, Grabstelle 312.

Weitere Fotos aus dem Album "Melaten"