Köln (1910)
hochgeladen von:
Stadtkonservator Köln Stadtkonservator Köln
1920 mal angesehen.


Die Blindgasse verschwand mit dem Bau des Durchbruchs vom Heumarkt zum Neumarkt.

Sie verband die Hohe Str. mit der Straße An St.Agatha.

Möglicherweise wurde der Name zunächst für einen Teil der neuen Durchbruchstraße übernommen.

Man sieht die Gasse hier in ihrer ursprünglichen engen Bebauung. Die "zwei Pänz hann sich staats gemaaht". Vielleicht geht es in die Schule oder in die Kirche. Und man erkennt auch daran, wie die Zeiten sich gewandelt haben: Während damals Jugendliche und Kinder wie kleine Erwachsene "älter gemacht" wurden, ist der Trend heute eher umgekehrt: "Ältere machen sich auf jugendlich."

Weitere Fotos von Stadtkonservator Köln