Musikhaus, Istanbulstr., Köln - Kalk (2012)

Vom Kalkberg ins Rechtsrheinische... : Musikhaus

Istanbulstr. ( Kalk)


2. Juni 2012. Ich verbringe mit dem Hund gute 3 Stunden bei einem herrlichen Sonnenuntergang auf dem Kalkberg neben der Stadtautobahn B 55a. Auf der Buchforster Seite schallt ungestört Brings live vom „Kölle Ole“-Festival am Fühlinger See. Man könnte mitsingen… Der Kalkberg kommt mir an dem Abend so vertraut vor. Ich bin hinterm Bahndamm in der Stegerwaldsiedlung aufgewachsen und der Berg war ein Teil meiner Jugend. Nur dass damals die beiden Kalkberge (der kleine liegt an der Karlsruher Str. in der Nähe) noch als das auszumachen waren, was sie eigentlich sind: Hochdeponien mit Abraum und Kalkresten der chemischen Fabrik Kalk CFK. Ich bin froh, dass ich den Berg nochmal so erlebe, wie er heute ist, bevor er zur Rettungshubschrauberstation umgebaut wird. Eine sehr sinnvolle Nutzung in meinen Augen, denn als Naherholungsgebiet ist er in meinen Augen nicht zu nutzen und der „Christoph 3“ und „Rheinland“ sind so an zentraler Stelle für ganz Köln, den Autobahnring und das Umland sehr gut untergebracht. Es entstehen jede Menge Fotos in alle Richtungen, ohne und mit Stativ. Auf einem sind sogar meine Eltern zu sehen, wenn man weiß, wo man sie suchen muß. ;-) Ihr findet alle Fotos beim Bilderbuch in den Alben: Vom Kalkberg zur Arena… Vom Kalkberg zum Dom… Vom Kalkberg ins Rechtsrheinische… Vom Kalkberg ins Linksrheinische… Viel Spass beim Betrachten. Der neue Music Store im Industriegebiet an der Stadtautobahn auf dem ehemaligen CFK-Gelände.

Weitere Fotos aus dem Album "Vom Kalkberg ins Rechtsrheinische..."