Kalker Hauptstraße mit Kapelle und St. Josef, Kalker Hauptstr., 51103 Köln - Kalk (1925)
hochgeladen von:
Ulrich Hermanns Ulrich Hermanns
6166 mal angesehen.

Kalker Hauptstraße mit Kapelle und St. Josef

Kalker Hauptstr. (51103 Kalk)

Einst wurde die Straße nur Hauptstraße genannt. Schließlich wurde Kalk auch erst 1910 nach Köln eingmedeit und war zuvor seit 1877 mit eigenem Stadtrecht ausgestattet gewesen. Der Stadtteil geht zurück auf einen Benediktiner Mönchsorden und einigen Höfen, die bis ins 19. Jahrhundert dort Bestand hatten.


Durch die Rocklänge und Mode der Damen und auch die Hutformen lässt sich die Aufnahme auf die 20er Jahre des 20. Jhdts. datieren. Die Hauptstraße war damals viel schmaler als heute, in Folge des zweiten Weltkrieges wurden die Fluchtlinien in den vierziger Jahren auf der linken Seite deutlich zurückgenommen.

Im Zentrum steht die Gnadenkapelle, die Kalk seit dem 16. Jhdt. zu einem regional bedeutenden Wallfahrtsort machte. Daneben die neugotische Kirche St. Marien. Auf den Straßenbahnschienen fuhr die Vorortbahn nach Bensberg, die spätere Linie B. Die Rauchfahne aus dem Schornstein könnte zu der hinter den Kirchen liegenden Sünner Brauerei gehören. Das niedrige Gebäude rechts mit dem zeltartigen Dach kennzeichnet bis heute den Eingang zum Kalker Stadtgarten.

Weitere Fotos von Ulrich Hermanns


17546_pn_1796_0298d7199fd9c1e14003e2cb4a29af0bb3b40f6a

Ulrich Hermanns  sagt:

Vielen Dank an Herrn Behrens für den Hinweis auf den Fehler. Er wurde schon berichtigt. U.H.

Geschrieben: vor mehr als 9 Jahre


Unknown_user

Anonym  sagt: "Kalker Hauptstraße mit Kapelle und St. Josef"

Sehr geehrter Herr Hermanns Auf der suche nach historischen Fotos von Köln - Kalk stieß ich auf diese Seiten. Mit viel Begeisterung sah ich mir die Fotos an. Ich möchte ihnen ein riesiges Dankeschön für die tolle Arbeit auf diese Weise hier lassen. Mir ist aber ein kleiner Fehler sofort aufgefallen. Im Text wird die St. Josef Kirche benannt, es ist aber tatsächlich die St. Marien Kirche zu sehen (Ecke Kalker-Hauptstr./Kapellenstr.). Viele Grüße Helmut Behrens

Geschrieben: vor mehr als 9 Jahre