Falkenweg, 50858 Köln - Junkersdorf (1935)
hochgeladen von:
Kölner Siedlungsbau Kölner Siedlungsbau
1471 mal angesehen.
Album: Vogelsang 30er Jahre

Vogelsang 30er Jahre

Falkenweg (50858 Junkersdorf)

In Junkersdorf gibt es mehrere nach Vogelarten benannte Straßen. Neben dem Falkenweg zum Beispiel die Bussardstraße. Der Falke gehört zu den Greifvögeln. An die 40 verschiedenen Arten sorgen für eine weltweite Vebreitung dieser Vögel. Eine Besonderheit der Falken ist, dass sie keine eigenen Nester errichten, sondern einfach die Nester anderer Vögel, oder Nischen in Häusern, Bäumen oder Felsen für ihre Zwecke nutzen. Als Jagdtier werden Falken auch von Menschen genutzt.

Der Falkenweg verbindet die Statthalterhofallee mit dem Kölner Weg. An den Seiten der Straßen befinden sich Wohnhäuser. Nicht nur in Junkersdorf gibt es einen Falkenweg - auch in den Köln-Rondorf und Köln-Vogelsang existieren Straßen gleichen Namens.