Zoobrücke, Zoobrücke, Köln - Deutz (2004)
hochgeladen von:
Jörg Müller Jörg Müller
2107 mal angesehen.

Zoobrücke

Zoobrücke ( Deutz)


Erbaut 1962-66
Die Zoobrücke wurde 1966 fertig gestellt. Sie ist eine Balkenbrücke und mit einer Spannweite von 259m die größte Brücke dieses Bautyps am Rhein. Sie wurde vom Architekten Gerd Lohmer konstruiert, der auch die Severins- und die Deutzer Brücke in Köln entwarf. Über die Zoobrücke führt eine Seilbahn, die den Kölner Zoo mit dem Rheinpark verbindet.
Gerd Lohmer entwarf die Kölner Zoobrücke nach dem Vollwandbalken-Prinzip. Die Fahrbahn verläuft über einem durchgehenden Vollwandbalken aus Stahl, der von fünf Pfeilern gestützt wird.

Die asymmetrische Anordnung der Pfeiler und die Lastkonzentration auf den Strompfeiler in der Mitte der Brücke verleihen ihr einen Eindruck von zugespitzter Eleganz, weshalb die Zoobrücke oft mit einem Florett verglichen wird.

Konstruktionstyp: Auslegerbrücke - Hohlkasten, gevoutet Erbaut: 1962 - 1966
Bauherr: Stadt Köln
Architekt: Gerd Lohmer
Ingenieure: Freudenberg und Leonhardt Baustoffe: Stahl
Länge: 259.00 m
Breite: 33 m
Feldweiten: 73.00 m - 259.00 m - 144.50 m - 120.00 m Kosten (1966): 34 Millionen DM

09.07.1962 Beginn der Bauarbeiten 22.02.1963 Die neue "Nord"-Brücke erhält den Namen "Zoobrücke" 08.06.1965 Das Schlussstück der Zoobrücke wird eingesetzt. 18.05.1966 Der südliche Fußgängerweg wird freigegeben. 22.11.1966 Die Zoobrücke mit dem ersten Autobahnteilstück wird eingeweiht. 27.04.1975 Freigabe der westlichen Fahrbahn der Nord-Süd-Fahrt zwischen Hauptbahnhof und Auffahrt Zoobrücke.

Weitere Fotos von Jörg Müller