St. Heribert in Deutz, Mindener Str., 50679 Köln - Deutz (1959)
hochgeladen von:
Manfred  Weichert Manfred Weichert
3049 mal angesehen.
Album: Straßenbahnen der 50er Jahre

Straßenbahnen der 50er Jahre : St. Heribert in Deutz

Mindener Str. (50679 Deutz)

Am Kreuzungspunkt von Weser und Mittellandkanal liegt die Stadt Minden. Ihr Bahnhof war der Zielbahnhof der 1834 gegründeten Köln-Mindener Eisenbahngesellschaft und verband somit Rhein und Weser über den Schienenweg. In der Deutzer Constantinerstraße lag der Bahnhof der Gesellschaft, die auf ihn zuführende Straße nannte man Eisenbahnstraße. 1891/92 erhielt sie den neuen Namen Mindener Straße.

Die Köln-Mindener Eisenbahngesellschaft wurde 1880 verstaatlicht. Mit der, von der Deutzer Freiheit zur Constantinstraße führenden, Mindener Straße wird aber noch an sie und die Deutzer Eisenbahngeschichte erinnert.


Diese Aufnahmen wurden von Manfred Weichert, Möbelreinigung und Möbelrestaurierung in Bergisch Gladbach, zur Verfügung gestellt.

Blick in die Deutzer Freiheit und auf St. Heribert.

Von der Mindener Str. biegen die Vorortbahnen der Linien K (Königsforst) und B (Bensberg) aus dem Rechtsrheinischen kommend  in Richtung Deutzer Brücke ab.

Weitere Fotos aus dem Album "Straßenbahnen der 50er Jahre"


23401_pn_140_0fbfad577ad66130bde77c8c2e41a68e0391224b

koelner51109  sagt:

Der erste Triebwagen dürfte von der Lackierung her ein Dienstwagen sein. Die beiden angehängten Triebwagen sehen ziemlich ramponiert aus, möglicherweise die Fahrt zur Verschrottung? Bei den Wagen handelt es sich um ehemalige Beiwagen des "Ringbahnwagens" die 1936 zu Triebwagen für die Vorortbahn umgebaut wurden. Von denen sind die letzten 1959 ausgemustert worden.

Geschrieben: vor mehr als 6 Jahre