Hochwasser 1970, Deutzer Brücke, 50679 Köln - Deutz (1970)
hochgeladen von:
Ulrich Hermanns Ulrich Hermanns
1499 mal angesehen.

Hochwasser 1970

Deutzer Brücke (50679 Deutz)


Am 25. Februar 1970 erreichte der Kölner Pegel die Höhe von 9,87 Meter. Wieder einmal wurden die Altstadt und weite Teile der Rheinuferstraße zwischen Rodenkirchen und der Zoobrücke überflutet. Eine Schutzmauer, die man im Jahre 1963 errichtet hatte wurde erstmals überflutet. Sie bot nur Schutz bis zu einem Pegelstand von 9,40 Meter.

Heute wird durch Schutzmaßnahmen, die in den 90er Jahren begonnen wurden, eine Schutzhöhe von 11,50 Meter erreicht. Dieser Pegelstand wird rein statistisch nur alle 500 Jahre überschritten.

Der Blick geht nach Westen von der Deutzer Brücke Richtung Gürzenichstr. und Stadthaus. An der Ecke der Markmannsgasse und des Heumarkts wie auch auf der Brücke erkennt man viele Schaulustige,"Hochwassertouristen", die bis heute bei jedem Hochwasser die Helfer behindern. Auf der anderen Seite ist es natürlich für jedermann interessant zu sehen, wie "einmol em Johr d´r Ring uss däm Bett" kommt.

Weitere Fotos von Ulrich Hermanns


17546_pn_1799_4a13fdf3aaa574d22748e58456e5b334b6a243b9

Ulrich Hermanns  sagt: ""Hochwassertourist""

Den Fotografen kenne ich nicht, die Dias habe ich gewissermaßen als "historisches Dokument" erworben und nicht etwa selbst gemacht.

Geschrieben: vor mehr als 6 Jahre


18109_nn_13_b55e26fc5cbd6e57c0578af597dcd1febc74a713

Werner Müller  sagt:

Ich nehme an der Fotograf war kein "Schaulustiger" und "Hochwassertourist"?

Geschrieben: vor mehr als 6 Jahre