Deutz, Willy-Brandt-Platz, 50679 Köln - Deutz
hochgeladen von:
Rainer Hackenberg Rainer Hackenberg
1043 mal angesehen.

Deutz

Willy-Brandt-Platz (50679 Deutz)

1997 benannte die Stadt Köln diesen neu geschaffenen Platz nach dem vierten Bundeskanzler der Bundesrepublik. Sein richtiger Name war eigentlich Herbert Karl Frahm und Willy Brandt bloß ein Tarnname für die Zeit im Exil während der NS-Herrschaft. Nach dem Krieg aber ließ sich Brandt diesen Namen offiziell anerkennen.Von 1957 war er Regierender Bürgermeister Berlins. Für seine Ostpolitik, die auf Dialog statt Konfrontation setzte, erhielt er 1971 den Friedensnobelpreis. 1992 starb Brandt in Unkel am Rhein. 

Der nach im benannte Platz liegt in direkter Nähe der Justinian- und Constantinstraße. Innerhalb von wenigen Minuten Fussweg gelangt man zur Lanxess arena (Kölnarena).


17700_nn_473_7b3d8443cf7111b79fa3fdd906c5266f4881f450

baschen  sagt: "Ich hätte fast gesagt..."

die blaue Stunde- Schönes Schnitt! Gefällt mir.

Geschrieben: vor mehr als 10 Jahre