Ellmühle, Siegburger Str. 108, 50679 Köln - Deutz (2013)
hochgeladen von:
Elke Schaub Elke Schaub
1221 mal angesehen.

Ellmühle

Siegburger Str. 108 (50679 Deutz)

Die ersten Siedler an der dieser Straße sind für das 11. Jahrhundert bezeugt. Somit ist sie, neben der Deutzer Freiheit, die am frühesten besiedelte Straße von Deutz. Die Straße, die schon von den Römern als Handelsweg genutzt wurde, ist ein Zeugnis der guten Beziehung zwischen Köln bzw. Deutz und Siegburg. Sie verband die Städte als Handelsstraße mit Frankfurt.

Bis ins 18. Jahrhundert existierte zudem ein Abkommen zwischen der Deutzer und Siegburger Bürgerschaft, mit dem sie sich gegenseitige freie Aufnahme in die jeweilige Bürgerschaft gewährten. Somit entfiel bei einem Umzug von Siegburg nach Deutz, oder umgekehrt, da damals üblicherweise zu zahlende Bürgergeld.

Die Siegburger Straße verbindet die Deutzer Freiheit mit der Kölner Straße.


Ellmühle Köln Die ehemalige Leysiefer & Lietzmann Mühle in Köln ist seit 1924 Teil der Kampffmeyer Gruppe. 1964 wurde sie in Ellmühle umbenannt und 1975 mit der benachbarten Auer Mühle verschmolzen. Damit produziert die Ellmühle seit über hundert Jahren in Köln-Deutz Mahlprodukte wie Weizen- und Roggenmehl von höchster Qualität. Mit einer Jahresvermahlung von 380.000 t ist die Ellmühle der größte Standort der Kampffmeyer Milling Group und eine der bedeutendsten Großmühlen Europas. Rund siebzig Mitarbeiter tragen dazu bei, etwa fünf Millionen Menschen mit hochwertigen Getreidemahlprodukten zu versorgen.

Weitere Fotos von Elke Schaub