Die Florenzer Straße, Florenzer Str., 50765 Köln - Chorweiler (2010)
hochgeladen von:
Luftbild  Köln Luftbild Köln
3004 mal angesehen.
Album: Chorweiler aus der Luft

Chorweiler aus der Luft : Die Florenzer Straße

Florenzer Str. (50765 Chorweiler)


Hier sehen Sie die größte und aktuellste öffentlich verfügbare Luftbildsammlung von Köln. Aktueller als ein Satellitenfoto finden Sie jede Straße und jeden Stadtteil. Wir fertigen monatlich neue Kölner Luftbilder an. Diese können Sie direkt hier bestellen als Foto und auf Leinwand. Klicken Sie dazu auf den Warenkorb im Foto.

Wenn Sie Ihr Haus oder Ihre Straße noch nicht aus der Luft finden und Sie eine Fotografie haben möchten, senden Sie uns eine Mail. Wir machen bei einem der nächsten Flüge dann ein Foto speziell für Sie. Ein ideales Geschenk! Zusätzlich zu den Kosten des Abzugs berechnen wir nur 50,- € für den fliegerischen Aufwand.

Foto Nr.:176683 Foto Nr.:161715

Die Freifläche zwischen den beiden Häuserreihen der Florenzer Straße ist...das Dach eines riesigen Parkhauses. Es ist fraglich, welche Art von Aufenthaltsqualität für die Anwohner eine solche Anlage darstellt.

Die Probleme der Florenzer Straße waren so, dass jede Straßenseite einen eigenen Sozialamtsbezirk darstellte.

In der grünen Schneise verläuft die Willi-Suth-Allee, die hier die Grenze zwischen den Stadtteilen Chorweiler (links) und Seeberg (rechts) bildet.

Das Übersichtsfoto lässt weitere Einrichtungen des Zentrums von Chorweiler erkennen: links oben mit den grünen Vordächern das Bezirksrathaus Chorweiler, links davon der polygonale Bau der Kirche St. Johannes in der Neuen Stadt, unterhalb davon, anschließend an die Hochhäuser der Florenzer Straße das City-Centrum Chorweiler al zentrale Einkaufsstätte, rechts von der Mitte das Stadthaus Chorweiler der Stadtverwaltung Köln u.a. mit dem Kassen- und Steueramt und dem Wahlamt der Stadt Köln, der quaderförmige Bau darüber ist ein Ärztehaus, das über der zentralen Omnibus-Station erichtet worden ist.

 

Weitere Fotos aus dem Album "Chorweiler aus der Luft"