Zum heiligen Geist, zum Königlichen Hof, Thurnmarkt 16, 50676 Köln - Altstadt-Süd (1825)
hochgeladen von:
Harald Gerhards Harald Gerhards
1066 mal angesehen.
Album: Köln im Wandel der Zeit 1800-1900

Zum heiligen Geist, zum Königlichen Hof - Köln im Wandel der Zeit 1800-1900

Thurnmarkt 16 (50676 Altstadt-Süd)


Straßen und Plätze                          Sammlung Scheiner

Foto Nr.:84331

  Foto Nr.:463565

Stiche aus einer Graphiksammlung über Köln bis 1900. Zur Verfügung gestellt von Harald Gerhards. Das Album zeigt Bilder (Graphiken) von wichtigen Gebäuden und Plätzen unsere Stadt zwischen 1800 und 1900.

Zusammenfassungen und Detailangaben sind u.a. in folgen Sammlungen und Alben :

Tore und Befestigungen Kirchen Rathaus
Foto Nr.:54355

Denkmäler und Brunnen Der Dom Öffentliche Plätze

 

Bereits in den Reisebeschreibungen um 1800 wurde das Hotel wegen seiner guten Verpflegung gerühmt. Zu seinen Gästen zählten 1774 Wolfgang Goethe, in den neunziger Jahren des 18. Jahrhunderts der französische General Lafayette, am 4. Juli 1815 sowie vom 6.-11-August 1815 der Kronprinz von Preußen, nachmals König Friedrich Wilhelm IV. In der französischen Zeit erhielt das Haus die Hausnummer 1158 und ab 1811 Thurnmarkt 16. Am 1. Januar 1815 ging das Haus in den Besitz von Bartholomäus Taurel über. Etwa 10 Jahre später erwarb Joh. Bapt. Dietzmann das Gebäude und erwarb daneben das Haus Nr. 18 ( genannt „ Zum wilden Mann ) 1840 kam noch das Haus Nr. 20 hinzu. Das ganze Anwesen, dessen südlicher Teil der alte Gasthof „ Zum heiligen Geist“ bildete, wurde dann unter dem Namen „Zum Königlichen Hof“ fortgeführt. Empfehlungskarten gab es in deutsche, französischer, englischer und holländischer Sprache mit der Unterschrift:“ J.B. Dietzamann, Gastwirth zum Königlichen Hof, vormals im heiligen Geist in Köln a. Rh.“ Im Vordergrund das erste den Rhein befahrene Dampfboot „ Marianana „ das zuerst den Namen „ Der Rhein“ führte und von König Friedrich Wilhelm III. am 14. September 1825 zur Fahrt von Koblenz nach Köln benutzt wurde und am 17. Oktober 1825 auf den Namen „ Friedrich Wilhelm“ getauft wurde. Quellen: Buch Weinsberg und Kölnische Zeitung von 1825

Weitere Fotos aus dem Album " Köln im Wandel der Zeit 1800-1900"