Köln von Osten mit Köln-Deutz, Am Leystapel, 50676 Köln - Altstadt-Süd (1730)
hochgeladen von:
Harald Gerhards Harald Gerhards
1230 mal angesehen.
Album: Köln im Wandel der Zeit 1400-1800

Köln von Osten mit Köln-Deutz - Köln im Wandel der Zeit 1400-1800

Am Leystapel (50676 Altstadt-Süd)

Im Mittelalter legten hier die Oberländer Schiffe an, die Dachschiefer (früher Leyen genannt) vom Mittelrhein. Da Köln das Stapelrecht besaß, mussten die Händler die Ware, die zum Weitertransport auf einen anderen Schiffstyp umgeladen werden musste, zunächst in der Stadt feil bieten. Wenn dann noch etwas übrig blieb konnten sie damit ihre Reise fortsetzen.

Die Anlegestelle wird noch immer genutzt für die Freizeit- und Urlaubsschifffahrt.


Stiche aus einer Graphiksammlung über Köln 1400-1800. Zur Verfügung gestellt von Harald Gerhards.

Kupferstich von Johann Christian Leopold in Augsburg.( 1699-1755) Der Vater war Joseph Friedrich Leopold ( 1668-1726) Kupferstecher und Verleger von Städteansichten. Er übernahm 1719 den Verlag J.U. Kraus. Text unterhalb des Bildes in Latein.

Weitere Fotos aus dem Album "Köln im Wandel der Zeit 1400-1800"