Schiffe ankern am Leystapel, Am Leystapel, 50676 Köln - Altstadt-Süd (1915)
hochgeladen von:
Frank Warda Frank Warda
3209 mal angesehen.
Album: Vehring-Trüb

Vehring-Trüb : Schiffe ankern am Leystapel

Am Leystapel (50676 Altstadt-Süd)

Im Mittelalter legten hier die Oberländer Schiffe an, die Dachschiefer (früher Leyen genannt) vom Mittelrhein. Da Köln das Stapelrecht besaß, mussten die Händler die Ware, die zum Weitertransport auf einen anderen Schiffstyp umgeladen werden musste, zunächst in der Stadt feil bieten. Wenn dann noch etwas übrig blieb konnten sie damit ihre Reise fortsetzen.

Die Anlegestelle wird noch immer genutzt für die Freizeit- und Urlaubsschifffahrt.


23401_pn_140_0fbfad577ad66130bde77c8c2e41a68e0391224b

koelner51109  sagt:

Neben den Gleisen der elektrifizierten Rheinuferbahn sieht man rechts davon ein nicht mit Oberleitung versehenes Gleis und eine Gleisverbindung zur Strecke der Rheinuferbahn. Weiter nördlich wird diese, vermutlich dem Güterverkehr dienende Strecke zweigleisig. Ob die Nutzung noch erfolgte, kann bezweifelt werden, denn Eisenbahnwagen sieht man keine. Eventuell wurden Wagen für die ab 1901 errichtete Markthalle dort abgestellt. Von der Vorgebirgsbahn gab es ab 1905 einen schmalspurigen Gleis-Anschluss an die Markthallen. Der Güterumschlag Schiff/Bahn dürfte 1915 keine Rolle mehr gespielt haben, denn 1898 war der Rheinauhafen fertiggestellt

Geschrieben: vor etwa 6 Jahre


17693_nn_7375_b6121a0bcfb7e4ff6812c7daefeba794b07841b5

Frank Warda  sagt:

Danke für den Hinweis, habe das Datum auf 1915 gesetzt.

Geschrieben: vor mehr als 6 Jahre


22227_nn_41_26785e47a690359789b6b73e6bc6c73196d9a8a8

Volkssternwarte Köln  sagt: "Schiffe am Leystapel (1905)"

Im Foto sprechen zwei Details gegen eine Aufnahme bereits im Jahr 1905: Auf der Uferstrasse ist ein dreiteiliger weisser Zug der erst 1906 eröffneten Rheinuferbahn der KBE unterwegs und die Hohenzollernbrücke im Hintergrund wurde zwischen 1907 und 1911 erbaut.

Geschrieben: vor mehr als 6 Jahre