Schiffe am Rheinufer, Am Leystapel, 50676 Köln - Altstadt-Süd (1880)
hochgeladen von:
Frank Warda Frank Warda
746 mal angesehen.
Album: Köln in Holz- und Stahlstichen

Köln in Holz- und Stahlstichen : Schiffe am Rheinufer

Am Leystapel (50676 Altstadt-Süd)

Im Mittelalter legten hier die Oberländer Schiffe an, die Dachschiefer (früher Leyen genannt) vom Mittelrhein. Da Köln das Stapelrecht besaß, mussten die Händler die Ware, die zum Weitertransport auf einen anderen Schiffstyp umgeladen werden musste, zunächst in der Stadt feil bieten. Wenn dann noch etwas übrig blieb konnten sie damit ihre Reise fortsetzen.

Die Anlegestelle wird noch immer genutzt für die Freizeit- und Urlaubsschifffahrt.


Verkauf von Unikaten

Aus den Beständen der Werkladen Conzen GmbH, Organisator von Bilderbuch Köln, wird eine Reihe von Holz- und Stahlstichen vorgestellt, die anders als die im Bilderbuch sonst veröffentlichten Fotos auch als Original erworben werden können.

Bei den Abbildungen handelt es sich, wenn nicht anders vermerkt, um Holz- und Stahlstiche, die als Illustrationen in Reiseführern, Reisebeschreibungen oder Illustrierten Zeitschriften dienten. Dies war vor der Erfindung des Fotodrucks die einzige Möglichkeit, Illustrationen in größeren Auflagen in gedruckte Texte einzubinden.

Die Entstehung der angebotenen Abbildungen ist zeitlich etwa frühe Mitte bis Ende des 19. Jhdts. einzuordnen. Die Originalmaße sind bei den jeweiligen Bildern vermerkt.

Selbstverständlich können Sie auch, wie gewohnt, Reproduktionen der Stiche in jeder technisch möglichen Größe erwerben. In allen Fällen kann Werkladen Conzen natürlich auch den passenden Rahmen zum Bild  liefern.

Sollten sie Interesse an einem Unikat haben, so ist natürlich Eile geboten, denn, wie der Name schon sagt, es sind Einzelstücke.

 

Schiffe am Rheinufer

Blattgröße: 24,2 cm X 15,8 cm
Bildgröße: 18,8 cm X 13,2 cm

Glattes, leicht bräunliches Papier, linke Seite ausgerissen, ausgefranst;
Der Stich ist nicht coloriert, ansonsten identisch mit Bibu # 473206

Das Blatt war Teil eines englischsprachigen Buches-u.U. Reiseführers. Aus der Abbildung ergibt sich ein Entstehungszeitraum etwa zwischen 1875 und 1890. Die Abbildung ist auch identisch mit Bibu # 473 201, jedoch etwas größer und im Querformat.

Beschriftung:
unterhalb des Bildes "THE HARBOUR OF COLOGNE";
rechts unten im Bild signiert: "R (oder A) PÜTTNER

Bei dem Künstler (Signatur) sollte es sich um Richard Püttner(1842-1913) handeln, der als Illustrator und Zeichner für Bücher und Zeitschriften tätig war.

Die Illustration zeigt einen Blick von Süden entlang des Rheinufers; viele Segelschiffe, Dampfschiffe, Nachen; Häuser entlang des Rheinufers; Turmspitze von Groß St. Martin; sehr schmal die Dombrücke ("Muusfall"), dahinter Turm von St. Kunibert

Weitere Fotos aus dem Album "Köln in Holz- und Stahlstichen"