Neubauten der Nachkriegszeit, Kuhlemannstr. 1, 50676 Köln - Altstadt-Süd (1990)
hochgeladen von:
Stadtkonservator Köln Stadtkonservator Köln
1569 mal angesehen.

Neubauten der Nachkriegszeit

Kuhlemannstr. 1 (50676 Altstadt-Süd)


Die Kuhlemannstraße verbindet die Thieboldsgasse ("Deepejass") mit dem Kleinen Griechenmarkt.

In dem ehemals engbebauten und heruntergekommenen Quartier zwischen Peterstr. (Altstadt-Süd)/Poststr. (Altstadt-Süd), Rothgerberbach, Mauritiussteinweg und Bobstr. entstanden nach dem Kriege Wohnsiedlungen mit menschlichem Maß

  • Herabsetzung von Geschosszahl und Traufhöhe
  • lockere Bebauung ohne Hinterhäuser
  • großzügige Grünflächen in den Hofbereichen
  • Mischung von Ein- und Mehrfamilienhäusern

 

Ein ruhiges, zentrumnahes Wohnquartier mit erschwinglichen Mieten.

Weitere Fotos von Stadtkonservator Köln