Malakoffturm und Hafeneinfahrt, Rheinauhalbinsel, Köln - Altstadt-Süd (1885)
hochgeladen von:
Ulrich Hermanns Ulrich Hermanns
994 mal angesehen.

Malakoffturm und Hafeneinfahrt

Rheinauhalbinsel ( Altstadt-Süd)


Na nu? Der Malakoffturm steht ja auf der "falschen" Seite. Oder? Ja und Nein! Der Turm wurde als Teil der preussischen Stadtbefestigung auf der Rheinseite erbaut. Von 1850 bis 1852 errichtete der preussische Staat diesen Turm als Geschützstellung zum Schutz des Sicherheitshafens zwischen der "Werthchen" genannten vorgelagerten Insel und dem "Festland". Dabei stand er Turm auf der Spitze der Insel. Eine zweiteilige Drehbrücke verband den nördlichen Teil des Inselchens mit dem Ufer.

Nachdem die Preussen die stadtnahen Befestigungen aufgegeben (..und teuer an die Stadt Köln verkauft..)hatten, begann man mit dem Ausbau des Hafens, des Rheinauhafens. Zum Einen wurde der südliche Teil des "Werthchens" mit dem Festland verbunden. (Etwa am heutigen Harry-Blum-Platz), zum Anderen wurde die neue Hafeneinfahrt derart verlegt, dass der Turm nun auf der Festlandseite stand.

Weitere Fotos von Ulrich Hermanns