Luftbild eines amerikanischen Offiziers am Ende des 2. Weltkriegs, Cäcilienstr., 50667 Köln - Altstadt-Süd (1945)
hochgeladen von:
Köln Reporter Köln Reporter
32837 mal angesehen.

Luftbild eines amerikanischen Offiziers am Ende des 2. Weltkriegs

Cäcilienstr. (50667 Altstadt-Süd)

Ebenso wie die ehemalige Kirche, die sich an ihrer Seite befindet, erhielt die Straße ihren Namen in Anlehnung an die römische Heilige St. Cäcilia. Wie so viele andere wichtige Persönlichkeiten der Kirchengeschichte, starb sie den Märtyrertod.

Im Mittelalter wurde in Köln das Cäcilienkloster gegründet, bei dem es sich um einen adligen Damenstift handelte - die Kirche, die heute das Schnütgen-Museum beherbergt, entstand im 12. Jahrhundert. An der Straße befinden sich unter anderem die Volkshochschule und das "Belgische Haus". Dieses war 1950 das erste ausländische Kulturinstitut Kölns. Es ist Sitz des Generalkonsulats, des Verkehramtes und zahlreicher belgischer Verbände.

Die Cäcilienstraße verbindet den Neumarkt mit der Augustinerstraße. Gekreuzt wird sie von der Nord-Süd-Fahrt und der Hohe Straße.


18797_nn_46_0906990058784030b86cfc87bed483c45896f104

Michael Hurdaleck  sagt: "Richtig..."

...der Dom steht noch ! Und zwar nur der Dom. Kann es ein bedeutungsvolleres Symbol für Hoffnung geben ?

Geschrieben: vor fast 9 Jahre


18501_nn_5_a0570f0e23a86cbe9bd9692273a8c23c120c3ebe

oly2704  sagt:

Ich seh den Dom noch stehen----Hoffnung genug um Köln wieder aufzubauen....

Geschrieben: vor fast 9 Jahre


18109_gg_2048_00291bf450fcf65bd5bfb39b7d719272f7d451c7

Michael Engel  sagt:

Hoffnung vermag ich in diesem eindrucksvollen Bild nicht zu erkennen. Trauer und Ernst spiegeln sich hier wieder. Köln und seine Einwohner haben bitter bezahlen müssen für die abscheulichen Naziverbrechen. Man wundert sich, dass Köln heute immer noch am selben Ort steht.

Geschrieben: vor etwa 8 Jahre


18797_nn_46_0906990058784030b86cfc87bed483c45896f104

Michael Hurdaleck  sagt:

Ein unglaublicher Anblick ! So viel Zerstörung, aber auch Hoffnung. Für mich ist es eines der wertvollsten Bilder im Bilderbuch.

Geschrieben: vor etwa 8 Jahre