Im Severinsviertel, Achterstr., 50678 Köln - Altstadt-Süd (2010)
hochgeladen von:
Luftbild  Köln Luftbild Köln
1556 mal angesehen.
Album: Altstadt Süd aus der Luft

Im Severinsviertel - Altstadt Süd aus der Luft

Achterstr. (50678 Altstadt-Süd)

Die Achterstraße liegt im Severinsviertel und verläuft von Nord nach Süd parallel zur Severinstraße. Sie dient der Erschließung der östlich der Severinstraße gelegenen Grundstücke. Heute findet sich hier überwiegend Wohnbebauung. Die Straße macht einen etwas abgewirtschafteten Eindruck.

"achter" bedeutet "hinter", es handelt sich bei der Achterstraße also eigentlich um die Hinterstraße. Die Straße kommt in Willi Ostermanns berühmtem Lied von der Frau Palm vor: "... wat eß dat? Wat eß loß? En der Achterstroß ...".


Der Name Achterstraße weist auf ihre "Hinterlage" (seemännisch "achtern") parallel zur Severinstr. (Altstadt-Süd) hin. Derartige Straßen enstanden als mit dem rapiden Anwachsen der Bevölkerung die großen Grundstücke hinter den Hauptstraßen bebaut wurden. Insofern ist der Straßenname nicht mehr als ein Gattungsname.

Bekannt wurde die Straße durch eines der ersten Lieder von Willi Ostermann (1876-1936). Die erste Strophe des Liedes "Kutt erop, kutt erop, kutt erop! Bei Palms do ess die Pief verstopp!" beginnt nämlich so:

  • Watt ess loss, wat ess loss
  • en d´r Achterstroß?
  • ´ne Püngel Minsche steiht
  • un keiner weiß Bescheed
  • wat do wohl vüür sich jeiht....

 

Weitere Fotos aus dem Album "Altstadt Süd aus der Luft"