Im Mauritiusvierte, Lungengasse, 50676 Köln - Altstadt-Süd (2009)
hochgeladen von:
Luftbild  Köln Luftbild Köln
1406 mal angesehen.
Album: Altstadt Süd aus der Luft

Im Mauritiusvierte - Altstadt Süd aus der Luft

Lungengasse (50676 Altstadt-Süd)

Die Lungengasse verläuft südlich des Neumarkts von der Fleischmengergasse zum Marsilstein. Der Name "Lungengasse" bezieht sich auf ein "Haus zur Lunge", in dem im Mittelalter die sog. Lungenbrüder lebten. Diese widmeten sich der Krankenpflege und Bestattung von Toten und bekamen später die Bezeichnung "Alexianerbrüder".


Auf der linken Seite parallel zum Neumarkt, die Lungengasse. Hier war seit dem Mttelalter eine Ordensgemeinschaft, wohl Alexianer, ansässig, die sich besonders um die Pflege von Kranken bemühte.

Ältester Ursprung des Namens ist ein Haus "Zur Lunge" das die Ordensgemeinschaft für ihre Zwecke erwarb. Der Volksmund gab daher diesen pflegenden Mönchen den Namen "Lungenbrüder"

Und in der Tradition der Gesundheitspflege, wenn auch wohl mehr aus Zufall, befindet sich heute die Rückseite des Gesundheitsamtes der Stadt an dieser Gasse.

Das Gebäude mit dem grünen Dach in der linken oberen Ecke ist das moderne Kirchenschiff der Kirche St. Mauritius.

Weitere Fotos aus dem Album "Altstadt Süd aus der Luft"