Holzmarkt Tor, Holzmarkt, 50676 Köln - Altstadt-Süd (1880)
hochgeladen von:
Harald Gerhards Harald Gerhards
1025 mal angesehen.
Album: Köln im Wandel der Zeit 1800-1900

Holzmarkt Tor - Köln im Wandel der Zeit 1800-1900

Holzmarkt (50676 Altstadt-Süd)


Straßen und Plätze                          Sammlung Scheiner

Foto Nr.:84331

  Foto Nr.:463565

Stiche aus einer Graphiksammlung über Köln bis 1900. Zur Verfügung gestellt von Harald Gerhards. Das Album zeigt Bilder (Graphiken) von wichtigen Gebäuden und Plätzen unsere Stadt zwischen 1800 und 1900.

Zusammenfassungen und Detailangaben sind u.a. in folgen Sammlungen und Alben :

Tore und Befestigungen Kirchen Rathaus
Foto Nr.:54355

Denkmäler und Brunnen Der Dom Öffentliche Plätze

 

Ein kleines Tor zwischen kleiner Witschgassenpforte und der großen Witschgasse. Hinter dem Tor lag der Holzmarkt schönen Häusern. Hier gibt es eine Bleistiftzeichnung von Haus Nr. 17 von Utterson. Abgrochen 1833. An Nr. 67 lagen die Dinghäuser oder Gerichtsstätten der freien Reichsstadt. Von großer Wichtigkeit waren aber die Häuser 49-57, der Siegener Hof, später das große Armenhaus. Abgebrochen 1838. Vor dem Abbruch wurden Freskenwandmalereien aus der Mitte des 13. Jahrhundert gefunden. Die von Siegen gehörten zu den reichsten und angesehensten Personen in Köln. Gerhard von Siegen gehörte dem Rat der Stadt an und war 1529 Bürgermeister. Die Häuser und das Tor sind auf vielen Abbildungen von Woensam und Hollar zu sehen. Quellen: Prof. Denkmäler der Stadt Köln von Paul Clemens; Kölner Zeitung von 1880

Weitere Fotos aus dem Album " Köln im Wandel der Zeit 1800-1900"