Freilegung durch Abriss, Cäcilienstr. 42, 50667 Köln - Altstadt-Süd (2015)
hochgeladen von:
monika  h monika h
578 mal angesehen.
Album: Straßen/Gebäude/Plätze und Details

Freilegung durch Abriss

Cäcilienstr. 42 (50667 Altstadt-Süd)

Ebenso wie die ehemalige Kirche, die sich an ihrer Seite befindet, erhielt die Straße ihren Namen in Anlehnung an die römische Heilige St. Cäcilia. Wie so viele andere wichtige Persönlichkeiten der Kirchengeschichte, starb sie den Märtyrertod.

Im Mittelalter wurde in Köln das Cäcilienkloster gegründet, bei dem es sich um einen adligen Damenstift handelte - die Kirche, die heute das Schnütgen-Museum beherbergt, entstand im 12. Jahrhundert. An der Straße befinden sich unter anderem die Volkshochschule und das "Belgische Haus". Dieses war 1950 das erste ausländische Kulturinstitut Kölns. Es ist Sitz des Generalkonsulats, des Verkehramtes und zahlreicher belgischer Verbände.

Die Cäcilienstraße verbindet den Neumarkt mit der Augustinerstraße. Gekreuzt wird sie von der Nord-Süd-Fahrt und der Hohe Straße.


18727_nn_985_862475903b3434c8a961102616a6a19e79b0c614

Carmen Brenig  sagt: "alte Fassadenwerbungen"

Foto Nr. 157300 zeigt auch alte Fassadenwerbungen von 1935. Lux-Seifenflocken verschönerten auch eine SeitStraße. Leider ist dieses schöne Bild durch die Bebauung verschwunden. In Koblenz existiert sie aber noch, wenn auch verblasst, wie ich vorige Woche sah

Geschrieben: vor etwa 4 Jahre


18109_nn_2195_c857f3d7a119acdc365858b6a433f56d7575d69b

Michael Engel  sagt:

Gegen den bunkerartigen Bau des außerordentlich hässlichen Parkhauses ist das hier geradezu Kunst.

Geschrieben: vor etwa 4 Jahre